Shop

Australian Shepherd Welpen

1,400.001,900.00

Australische Schäferhunde sind die ultimativen Arbeitshunde mit hohem Energieniveau und beeindruckendem Intellekt. Kaufen Sie gesunde, reinrassige Australische Schäferhundwelpen direkt von ethischen Züchtern. Werden weltweit mit 10 Jahren Gesundheitsgarantie geliefert. Wir haben sowohl männliche als auch weibliche Welpen. Wählen Sie einfach unten aus, um Australian Shepherd Welpen kaufen.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorie:
Beschreibung

Herkunftsland des Australischen Schäferhundes

Der Australische Schäferhund (liebevoll “Aussie” genannt) stammt eigentlich nicht aus Australien. Es wird vermutet, dass einige baskische Farmer Vorfahren dieser Hunde mitbrachten, als sie nach Australien auswanderten und dann während des kalifornischen Goldrauschs 1849 in die Vereinigten Staaten auswanderten. Die Rasse, wie sie heute bekannt ist, wurde jedoch im Laufe der nächsten Jahrzehnte im amerikanischen Südwesten entwickelt. Der australische Hund wurde mit verschiedenen Rassen gekreuzt, um ein Tier zu schaffen, das den rauen Temperaturen und Anforderungen des amerikanischen Westens gewachsen war. Die Zucht konzentrierte sich in dieser Zeit vor allem auf Schnelligkeit, Beweglichkeit und Ausdauer – und nicht auf das Aussehen, was die Anerkennung des Australische Schäferhund als Rasse verzögerte. Australische Schäferhunde wurden zu beliebten Haustieren, nachdem sie in den 1950er Jahren als Rodeo-Darsteller und später in Disney-Filmen wie “Run Appaloosa Run” zu sehen waren. Die Australische Schäferhunde wurden 1993 vom American Kennel Club anerkannt.

Größe des Australischen Schäferhundes

Der Standard Australische Schäferhund hat eine Schulterhöhe von 43-58 cm (18-23 in) und wiegt 16-34 kg (35-75 lbs). Der Australische Schäferhund hat hoch angesetzte, dreieckige Ohren, einen mäßig ausgeprägten Stop (Punkt, an dem die Schnauze auf die Stirn trifft), ein Scherengebiss und braune, blaue oder bernsteinfarbene Augen (oder eine Kombination davon). Er hat einen flachen Rücken, einen natürlichen oder kupierten Bobtail und ovale Füße. Der Australische Schäferhund ist etwas länger als er groß ist.

Das Fell des Australischen Schäferhundes

Das Fell des Australischen Schäferhundes reicht von mittellang bis lang, mit einem dichten Unterfell. Es kann gerade oder leicht gewellt sein und ist sehr wetterbeständig. Das Fell ist kurz und weich an Kopf und Beinen, mit einer dicken Mähne um den Hals. Der Australische Schäferhund kann schwarz, rot, red merle (dunkle Flecken auf hellem Grund) oder blue merle sein. Alle können weiße Abzeichen oder lohfarbene Punkte haben.

Charakter des Australischen Schäferhundes

Der Australische Schäferhund ist intelligent und lernbegierig. Er ist entspannt, loyal und hingebungsvoll, er ist eng mit der Familie verbunden, sogar bis zu dem Punkt, dass er Trennungsängste entwickelt. Aussies sind selbstbewusst und lebhaft; sie sind dafür bekannt, sich wie Welpen zu verhalten.

Das Temperament des Australischen Schäferhundes

Der Australische Schäferhund ist ein großartiger Begleiter für Kinder und andere Haustiere, besonders wenn er als Welpe sozialisiert wird. Er kann gegenüber Fremden scheu sein, da er von Natur aus territorial ist. Australische Schäferhunde sind anhänglich und gutherzig. Sie langweilen sich leicht. Der Australische Schäferhund kann ohne häufige Sozialisierung und angemessene Bewegung nervös und zerstörerisch werden.

Wie man sich um den Australischen Schäferhundkümmert

Der Australische Schäferhund erfordert relativ wenig Pflege, aber beim Häuten ist ein gründliches Kämmen erforderlich. Baden Sie nur, wenn nötig. Australische Schäferhunde können warmes oder kühles Klima vertragen, können aber im Haus leben, da sie ständig sozialisiert werden müssen. Aussies haben eine Lebenserwartung von 12-13 Jahren und Würfe von 5-8 Welpen.

Ausbildung des Australischen Schäferhundes

Es macht Spaß, den Australische Schäferhund zu trainieren, weil er schnell und einfach lernt. Aussies sind ungewöhnlich begierig zu gefallen und versiert in einer Vielzahl von Sportarten und Spielen, wie zum Beispiel Hüten, Flyball und Geschicklichkeitswettbewerben.

Aktivität des Australischen Schäferhundes

Der Australische Schäferhund braucht nicht nur viel Bewegung, er muss auch beschäftigt werden. Der Australische Schäferhund ist ein ausgezeichneter Begleiter für aktive Menschen, insbesondere für solche, die sich im Freien erholen. Aussies kommen in einer Wohnung gut zurecht, wenn sie sich ausreichend bewegen.

Überblick über den Australischen Schäferhund

Punkt Bewertungen (1 bis 5)
Energie-Ebene 4
Verspieltheit 5
Freundlichkeit gegenüber Hunden 3
Freundlichkeit gegenüber Fremden 2
Leichtigkeit der Ausbildung 5
Wärmeempfindlichkeit 3
Übungsanforderungen 5
Grad der Zuneigung 4
Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren 3
Wachsamkeit 4
Anforderungen an das Grooming 3
Gesang 5
Zusätzliche Information
Welpe Auswählen =>

Hündin Welpe, 4 Wochen, Hündin Welpe, Wochen #2, Rüde Welpe, 8 Wochen, Rüde Welpe, 20 Wochen

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Australian Shepherd Welpen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.