Shop

Deutsche Dogge welpen

1,300.001,750.00

Deutsche Doggen sind kräftige, athletische Hunde, aber sie haben ruhige, freundliche Gemütsveranlagungen. Diese sanften Riesen werden als “Stubenhocker” bezeichnet und sind verlässliche, familienfreundliche Hunde. Kaufen Sie gesunde, reinrassige Deutsche Doggewelpen direkt von ethischen Züchtern. Werden weltweit mit 10 Jahren Gesundheitsgarantie geliefert. Wir haben sowohl männliche als auch weibliche Welpen. Wählen Sie einfach unten aus, um deutsche dogge welpen kaufen.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorie:
Beschreibung

Herkunftsland der Deutschen Dogge

Die Deutsche Dogge (auch bekannt als “Deutscher Mastiff” oder “Granddanois”, liebevoll “Sanfter Riese” oder einfach “Dogge” genannt) gehört zu den höchsten Rassen der Welt. Deutschland erhebt Anspruch auf den Ursprung dieser Rasse. Ursprünglich gezüchtet, um Wildschweine zu jagen, wurden Deutsche Doggen aufgrund ihrer Schnelligkeit, Kraft, Furchtlosigkeit und graziösen Erscheinung zu beliebten Gutshunden, die schließlich weltweit bekannt wurden. Der größte Hund der Welt ist die 42 Zoll große Deutsche Dogge namens “Gibson” – es sei denn, es handelt sich um fiktive Doggen, in welchem Fall die Comicfigur “Marmaduke” und seine urkomischen, größenbedingten Eskapaden den Ausschlag geben. Der Hund der Jetsons, “Astro”, ist ebenfalls eine Deutsche Dogge.

Größe der Deutschen Dogge

Die Deutsche Dogge hat eine Schulterhöhe von 72-80 cm (28-31 in) und wiegt mindestens 50 kg (110 lbs), so viel wie ein Dutzend kleine Pudel! Einige wiegen bis zu 90 kg [200 lbs]. Die Deutsche Dogge ist ein riesiger, kräftiger Hund, aber von großer Eleganz und Adel. Sie hat einen langen Kopf mit einer tiefen Schnauze, einen ausgeprägten Stop (Punkt, an dem die Schnauze auf die Stirn trifft), runde Augen und ein Scherengebiss. Die Deutsche Dogge hat einen langen, kräftigen Hals, gerade, muskulöse Vorderbeine, einen flachen Rücken und eine hoch angesetzte, tief getragene Rute.

Mantel der Dogge

Die Deutsche Dogge hat ein kurzes, glattes Fell. Anerkannte Ausstellungsfarben sind fawn (gold mit schwarzer Maske, eventuell schwarze Ohren und Rutenspitze), brindel (gold mit schwarzem Streifenmuster), stahlblau, glänzend schwarz, ‘Harlekin’ (weiß mit schwarzen Flecken) und ‘Mantle’ oder ‘Boston’ (schwarz mit weißer Schnauze, Brust und Rutenspitze). Weiße und blaue Merle Doggen kommen vor, werden aber von den meisten Standards nicht akzeptiert.

Charakter der Deutschen Dogge

Deutsche Doggen sind anhänglich, ruhig, loyal und intelligent. Sie bellen nicht viel, sind aber gute Wachhunde. Den Spitznamen “sanfter Riese” hat sich die Deutsche Dogge durch ihre liebevolle, ruhige Persönlichkeit verdient. Einige Deutsche Doggen mögen sabbern.

Temperament der Deutschen Dogge

Die Deutsche Dogge versteht sich gut mit Kindern, anderen Hunden und allen Haustieren. Einige Doggen sind dominant mit anderen Hunden des gleichen Geschlechts oder haben einen hohen Beutetrieb bei kleinen Katzen. Deutsche Doggen sollten in jungen Jahren sozialisiert werden. Die Deutsche Dogge ist in der Regel Fremden gegenüber misstrauisch, wird aber Freunde der Familie willkommen heißen.

Wie man sich um die Deutsche Dogge kümmert

Die Deutsche Dogge sollte beim Häuten mit einer Gummibürste gebürstet werden, um tote Haare zu entfernen. Deutsche Doggen brauchen einen beträchtlichen weichen Platz, um sich drinnen hinzulegen. Richtige Ernährung und Vermeidung von übermäßiger Bewegung sind erforderlich, wenn diese Rasse jung ist. Deutsche Doggen neigen zu Hüftdysplasie und Blähungen. Letzteren kann vorgebeugt werden, indem die Futterschale auf eine erhöhte Plattform gestellt wird, die Mahlzeiten über den Tag verteilt werden und Bewegung unmittelbar nach den Mahlzeiten vermieden wird. Die Deutsche Dogge hat eine Lebenserwartung von 8-12 Jahren.

Ausbildung der Deutschen Dogge

Die Deutsche Dogge braucht einen dominanten, aber nicht übermäßig harten Trainer. Sie muss früh trainiert werden, nicht an der Leine zu ziehen, da sie sehr groß wird. Gehorsamkeitstraining in jungen Jahren ist für die Deutsche Dogge sehr zu empfehlen.

Aktivität der Deutschen Dogge

Die Deutsche Dogge braucht im ausgewachsenen Zustand ein mäßiges Maß an Bewegung; in der Jugend sollte sie sich nicht übermäßig bewegen. Sie sollte täglich spazieren gehen oder in einem großen Hof spielen dürfen. Das Leben in einer Wohnung ist für die Deutsche Dogge aufgrund ihrer Größe möglicherweise nicht praktikabel.

Überblick

Punkt Bewertungen (1 bis 5)
Energie-Ebene 2
Verspieltheit 2
Freundlichkeit gegenüber Hunden 2
Freundlichkeit gegenüber Fremden 4
Leichtigkeit der Ausbildung 3
Wärmeempfindlichkeit 4
Übungsanforderungen 2
Grad der Zuneigung 4
Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren 2
Wachsamkeit 3
Anforderungen an das Grooming 1
Gesang 4
Zusätzliche Information
Welpe Auswählen =>

Rüde Welpe, 7 Wochen, Rüde Welpe, 7 Wochen #2, Rüde Welpe, 10 Wochen, Hündin Welpe, 4 Wochen, Hündin Welpe, 7 Wochen

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Deutsche Dogge welpen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.