Shop

Shih-Tzu welpen

1,500.001,900.00

Shih-Tzus sind verspielte, anhängliche Begleit- und Familientiere, die dafür bekannt sind, ein langes, gesundes Leben zu führen. Sie hängen sehr an ihren Besitzern und lieben es, verwöhnt zu werden. Kaufen Sie gesunde, reinrassige Shih-Tzu-Welpen direkt von ethischen Züchtern. Werden weltweit mit einer10-jährigen Gesundheitsgarantie verschickt. Wir haben sowohl männliche als auch weibliche Welpen. Wählen Sie einfach unten aus, um Shih-Tzu welpen kaufen.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorie:
Beschreibung

Herkunftsland des Shih Tzu

Der Shih Tzu, der auch als “Chinesischer Löwenhund”, “Chrysanthemenhund” (weil sein Gesicht einer Blume ähnelt) oder “Shih Tzu Kou” (was übersetzt “Löwenhund” bedeutet und seinen im Buddhismus verehrten Status bezeichnet) bekannt ist, hat seinen Ursprung in Tibet bereits in den 1600er Jahren. Der Shih Tzu Kou in seiner heutigen Form wurde hauptsächlich in China während der Herrschaft der chinesischen Kaiserinwitwe Cixi Ende 1800 gezüchtet, wahrscheinlich aus Kreuzungen der Pekinesen mit dem Lhasa Apso. Die Rasse überlebte, wurde aber im Allgemeinen nicht vom Lhasa Apso unterschieden, bis 1934, als die kleinere, kürzernasige Sorte wieder ihren ursprünglichen chinesischen Namen “Shih Tzu” erhielt. Kreuzungen zwischen Shih Tzu und anderen Spielrassen erfreuen sich ebenfalls zunehmender Beliebtheit, insbesondere Kreuzungen mit dem Pudel und Bichon Frise.

Größe des Shih Tzu

Der Shih Tzu hat eine Schulterhöhe von etwa 25 cm (10 in) und wiegt 4-7 kg (9-16 lbs). Er hat einen großen, gewölbten Schädel, einen ausgeprägten Stop (Vertiefung, wo der Fang auf die Stirn trifft), einen Unterbiss und einen kurzen Fang. Shih Tzu (das Substantiv im Plural entspricht dem Singular) haben eine über den Rücken getragene Rute und sollten Kopf und Rute im richtigen Verhältnis zum Körper haben.

Mantel des Shih Tzu

Der Shih Tzu hat ein langes doppeltes Fell, das in seiner Textur dem menschlichen Haar ähnelt. Es kann aus einer Vielzahl von Farben bestehen, einschließlich Schwarz, Rot, Beige und Weiß. Der Shih Tzu unterscheidet sich von den Pekinesen durch den Haarknoten oder “pienji”auf seinem Kopf. Shih Tzu verlieren ihre Haare allmählich wie Menschen, anstatt sie im üblichen Sinne zu verlieren.

Charakter des Shih Tzu

Der Shih Tzu ist ein unabhängiger Hund, der intelligent, würdevoll, liebenswert, anhänglich, gesellig und fröhlich ist. Er ist nicht so kontaktfreudig wie die meisten Rassen. Der Shih Tzu bellt nur selten. James Mumford beschrieb die Rasse im amerikanischen Shih-Tzu-Magazin als “Eine Prise Löwe, mehrere Teelöffel Kaninchen, ein paar Unzen Hauskatze, ein Teil Hofnarr, eine Prise Ballerina, eine Prise alter Mann (chinesisch), ein bisschen Bettler, ein Teelöffel Affe, ein Teil Robbenbaby, eine Prise Teddybär und der Rest Hunde tibetischer und chinesischer Herkunft”.

Das Temperament des Shih Tzu

Der Shih Tzu versteht sich gut mit anderen Haustieren und Kindern. Auch wenn der Shih Tzu häufig bellt, ist er kein guter Wachhund.

Wie man sich um den Shih Tzu kümmert

Shih Tzu mit einem langen Showcoat erfordern viel Pflege; um Verwicklungen zu vermeiden, muss das Fell täglich gekämmt und alle paar Monate professionell gepflegt werden. Eine Haarschleife oder -klammer ist erforderlich, damit das Haar nicht in die Augen des Shih Tzu gelangt. Shih Tzu mit einem kürzeren “Welpenfell” kann viel seltener getrimmt werden. Spezielle Augentropfen sollten aufgetragen werden, um die Augen sauber zu halten, die Gehörgänge sollten regelmäßig gereinigt werden, die Nägel sollten monatlich geschnitten werden, und das Gesicht sollte nach dem Essen abgewischt werden. Wasser kann leicht in die Schnauze des Shih Tzu eindringen, weshalb einigen Shih Tzu beigebracht wird, aus einem “Lecker” wie ein Hamster zu trinken. Der Shih Tzu hat eine Lebensdauer von 11-14 Jahren. Häufige Gesundheitsprobleme sind Lebershunt (eine angeborene Kreislaufkrankheit), Nierendysplasie (zu den Symptomen gehören Knochenbrüche und “Gummikiefer”), Augenprobleme und bei größeren Hunden Hüftdysplasie (missgebildetes Hüftgelenk, das Lahmheit oder Arthritis verursachen kann). Kratzen in Abwesenheit von Flöhen kann auf eine Allergie gegen den roten Farbstoff Nr. 40, einen häufigen Lebensmittelzusatzstoff, hinweisen.

Ausbildung des Shih Tzu

Die etwas eigensinnige Natur des Shih Tzu macht Konsequenz im Ausbildungsprozess unerlässlich. Der Shih Tzu sollte vom Welpenalter an gelehrt werden, sich während des Pflegeprozesses zu entspannen, da dies eine Konstante im Leben des Shih Tzu sein wird.

Die Tätigkeit des Shih Tzu

Shih Tzu benötigen für ihre kleine Statur ein ausreichendes Maß an Bewegung. Sie sind mit täglichen Spaziergängen oder Toben im Hof zufrieden. Shih Tzu können ihre Körpertemperatur nicht leicht regulieren, was sie sehr anfällig für Hitzeeinwirkung macht; sie sollten nie zu viel trainiert oder bei heißem Wetter draußen gelassen werden. Der Shih Tzu eignet sich gut für das Leben in der Wohnung.

Überblick über den Shih Tzu

Punkt Bewertungen (1 bis 5)
Energie-Ebene 3
Verspieltheit 4
Freundlichkeit gegenüber Hunden 4
Freundlichkeit gegenüber Fremden 4
Leichtigkeit der Ausbildung 2
Wärmeempfindlichkeit 5
Übungsanforderungen 1
Grad der Zuneigung 4
Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren 4
Wachsamkeit 1
Anforderungen an das Grooming 4
Gesang 3
Zusätzliche Information
Welpe Auswählen =>

Hündin Welpe, 6 Wochen, Hündin Welpe, 6 Wochen #2, Hündin Welpe, 5 Wochen, Rüde Welpe, 8 Wochen, Rüde Welpe, 6 Wochen, Rüde Welpe, 12 Wochen

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Shih-Tzu welpen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.