Wie wählt man ein Geschirr für Hunde aus – Tipps und Tricks

Gehen, Essen und Schlafen sind die drei wichtigsten täglichen Bestandteile des Lebens eines Tieres. Daher muss der Tierbesitzer für einen bequemen Spaziergang sorgen: Kaufen Sie das notwendige Zubehör und Spielzeug. In diesem Artikel werden wir über die Vorteile eines Geschirrs für einen Hund sprechen und Empfehlungen zur richtigen Auswahl dieses Attributs geben. 

Warum ein Geschirr besser ist als ein Halsband

Beim Gehen soll sich das Tier frei und wohl fühlen.

Der Gurt ermöglicht Ihnen:

  • gleichmäßig die Belastung auf die Wirbelsäule verteilen
  • Vermeiden Sie Beschwerden im Halsbereich
  • Wählen Sie die Größe, die für Ihr Haustier angenehm ist

Es ist auch erwähnenswert, dass die Geschäfte eine große Auswahl an Geschirren aus verschiedenen Materialien, Farben und Größen anbieten.

Spezielle Bedingungen
 

Mit all seinen Vorteilen hat das Tragen eines Gurtzeugs Einschränkungen, die es wert sind, sich daran zu erinnern :

  • Es wird nicht empfohlen, ständig ein Geschirr für ein Tier zu tragen, insbesondere für Hunde von langhaarigen Rassen
  • Es ist schwieriger , eine große Person in einem Gurtzeug zu verwalten und zu kontrollieren
  • Welpen dürfen 6-10 Monate einen Hut tragen
  • ein trächtiges Tier sollte nach Rücksprache mit einem Tierarzt ein Geschirr mit Vorsicht wählenvet

Verschiedene Geschirre für Hunde

Das gesamte Geschirrsortiment lässt sich bedingt in mehrere Kategorien einteilen:

  • Gehgurte – aus strapazierfähigen Materialien, einfach zu bedienen;
  • Kleidung mit Geschirr – Weste, Jacke oder Overall, die durch ein Geschirr ergänzt wird. Geeignet für Hunde kurzhaariger Rassen, schützt das Tier vor viel Schmutz, wärmt bei Wind, Regen oder Winterwetter;
  • Schlittengeschirre – Sondermodelle aus hochfesten Materialien, die für Tiere, die an Wettbewerben teilnehmen, oder zum Einspannen von Hunden verwendet werden;
  • Geschirre für Welpen – aus weichen Materialien, die es ermöglichen, den nicht verstärkten Bewegungsapparat nicht zu verletzen, sind klein , um die Bewegung nicht zu behindern, um keinen Druck auf den Körper auszuüben.

Auswahlempfehlungen
 

Beim Kauf eines Hundegeschirrs empfehlen wir Ihnen, auf folgende Parameter zu achten:

  • das Material des Produkts und die Qualität der Schnittkanten. Nylon und Velours eignen sich für kleine Hunde und Leder und seine Ersatzstoffe eignen sich für große Rassen;
  • Befestigung und Verschluss. Wählen Sie Modelle mit einem Verschluss, mit dem Sie die Breite des Produkts anpassen können. Die Halterung muss haltbar sein und beim ersten Mal funktionieren;
  • die Größe. Wählen Sie ein bequemes Geschirr für Ihr Haustier, das die Bewegung während des Spaziergangs nicht behindert.
  • die Form. Als optimale Form aus Sicht der Anatomie des Tieres gilt ein Geschirr, das vorne dem Buchstaben “U” und hinten dem Buchstaben “H” ähnelt ;

Ein weiterer Parameter, den Sie bei der Auswahl eines Geschirrs berücksichtigen sollten, ist die Rasse Ihres Haustieres. Wählen Sie je nach Felllänge, Größe des Tieres, Aktivität Modelle in Form einer Jacke oder eines Overalls mit starken Verschlüssen usw.
 

So wählen Sie die Größe des Gurtzeugs
 

Wenn es nicht möglich ist, ein Tier mitzunehmen, um ein Geschirr zu kaufen, müssen Sie die Parameter des Haustieres kennen, wie zum Beispiel:

  • Halsvolumen – die Messung erfolgt an der Stelle, an der sich das Halsband normalerweise befindet
  • Brustumfang – Maß wird an der breitesten Stelle entfernt und Bavly etsya zusätzliche 2 cm
  • Taillenumfang
  • Rückenlänge – das Maß wird vom Widerrist bis zum Rutenansatz gemessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.